Innovationsforum Recyclingregion Harz
Innovationsforum Recyclingregion Harz

Das digitale Netzwerkevent 
der Recyclingbranche für Wirtschaft
und Wissenschaft im Harz
29. - 30. April 2021

Wer und was ist das Innovationsforum Recyclingregion Harz?

Die erweiterte Harzregion im Städteviereck von Hannover, Magdeburg, Leipzig, Kassel eint eine Jahrhunderte alte Bergbaugeschichte. Die Gewinnung metallischer und mineralischer Rohstoffe war stets ein bestimmender Wirtschaftszweig. Daraus ist in jüngerer Zeit ein leistungsfähiges Cluster der Recyclingindustrie entstanden, welches heute fast alle industriellen und häuslichen Abfälle behandelt. Zu den herausragenden Kompetenzbereichen gehören metallhaltige Abfälle wie Elektroaltgeräte, Batterien und Industrieabfälle. Aber auch Mineralstoffe und Kunststoffe gehören dazu. Mit den Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Magdeburg, Halle, Leipzig, Nordhausen, Göttingen, Hildesheim, Wolfenbüttel, Wernigerode und Clausthal-Zellerfeld besteht eine breit aufgestellte Expertise in Forschung und Entwicklung. Zahlreiche Verbundprojekte ermöglichen den Technologietransfer in die Recyclingindustrie. Der Wirtschaftsraum ist als Recycling-Cluster eine Interessengemeinschaft, jedoch mit den Bundesländern Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen sowie 6 Landkreisen in eine durchaus vielschichtige, föderale Struktur gegliedert.

Das Innovationsforum Recyclingregion Harz soll nun all diesen beteiligten Akteuren eine gemeinsame Plattform, ein gemeinsames Forum zum Austausch bieten. Hilfreiche Kontakte, kurze Wege, kompetente Ansprechpartner über regionale Netzwerke sind das eine. Interessenbündelung, Problemidentifikation, eine reibungslos funktionierende Schnittstelle zu Forschung und Entwicklung und ein Gemeinschaftsgefühl für die Recyclingregion Harz sind das andere. Unterstützt wird das Vorhaben im Rahmen der Förderrichtlinie „Innovationsforen Mittelstand“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

32

angemeldete Teilnehmer

15

Fachvorträge an zwei Tagen

6

Anlagen-besichtigungen

Warum ein
Innovationsforum?

Die Antwort ist klar: Damit es Ihr Unternehmen auch morgen noch gibt! Globale und lokale Märkte sind massiv in Bewegung. Die Begrenztheit natürlicher Ressourcen auf der einen Seite und stets zunehmende ökonomische Zwänge auf der anderen, schaffen ein Spannungsfeld, das alle gesellschaftlichen Bereiche vor völlig neue Herausforderungen stellt. Damit ergeben sich aber gerade für die Recyclingindustrie immense Chancen – und Herausforderungen. Denn die zunehmend nachhaltig geprägten Ansprüche an Qualitäten und Mengen recycelter Produkte erfordern die ständige Einführung neuer und Optimierung vorhandener Technologien. Dazu kommen völlig neuartige Geschäftsmodelle, kompliziertere Umweltvorschriften und ein immer härterer und dynamischer werdender Markt mit sich verknappenden finanziellen, zeitlichen und personellen Ressourcen. Die Megatrends Digitalisierung, Energie- und Mobilitätswende zwingen zum Umdenken.

Nur über beständige Innovationen kann man in diesem Umfeld bestehen. Doch gerade die in der Recyclingbranche tätigen Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) stoßen hier rasch an ihre Grenzen. 

Genau hier kommt das "Innovationsforum Recyclingregion Harz“ ins Spiel.

Zweiter Workshop in Vorbereitung

Am 13. Januar 2021 findet der zweite Workshop statt. Dabei stehen Vorträge zur Entwicklung unserer Roadmap im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Kick-off zur Recyclingregion Harz

Am 21. Oktober 2020 fand das erste Kick-off Meeting für das Innovationsforum Recyclingregion Harz statt.

Weiterlesen

Erster Workshop zur Recyclingregion Harz

Am 25. November 2020 trafen sich die Initiatoren mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zur Analyse der Rahmenbedingungen.

Weiterlesen

Mehrwerte

Mehrwerte ergeben sich aus dem Innovationsforum für alle Beteiligten auf unterschiedlichen Ebenen. Die Hochschulen profitieren von der Ausrichtung ihrer Forschungsaktivitäten auf konkrete Marktbedürfnisse. Für Kleine und Mittlere Unternehmen bedeuten Hilfe und Förderung bei Innovationen eine wesentliche Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. Kontakte zu neuen Lieferanten und Abnehmern entstehen auf dem Forum selbst oder bei den Firmenbesuchen.

Durch die Vitalisierung der regionalen Kreislaufwirtschaft ergibt sich für die gesamte Region ein positiv strahlender Leuchtturmeffekt. Und nicht zuletzt führt die Unterstützung von regionalen Wirtschaftskreisläufen zu einer nachhaltigen, ressourcen- und umweltschonenden Sicherstellung der Rohstoffverfügbarkeit.

Die konkrete Umsetzung

Beim Innovationsforum am 29.04.-30.04.2021 präsentieren sich die beteiligten Akteure auf einer virtuellen Veranstaltung. Neben einer Ausstellerseite (mit kostenfreien Firmenprofilen für KMU aus der Recyclingregion Harz) ist ein Auditorium für kurze Fachvorträge und moderierte Diskussionsrunden geplant.

Am zweiten Tag wird es zusätzlich Anlagenbesichtigungen bei Unternehmen und Forschungseinrichtungen geben. Für eine detaillierte inhaltliche und organisatorische Planung sind zwei Workshops (25. November 2020 und 13. Januar 2021) vorgeschaltet. Ausgehend von dem singulären Innovationsforum soll ein dauerhaftes zukunftsfähiges Netzwerk entstehen.

Das interessiert mich

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten mehr über das Innovationsforum Recyclingregion Harz erfahren? Dann kontaktieren Sie uns gern. Oder melden Sie sich direkt über das folgende Anmeldeformular verbindlich zum Online Event am 29.04.-30.04.2021 an! 

 

 

Carmen Tietze

E-Mail: carmen.tietze@rewimet.de

Tel.: +49 5323 72-6120

 

Dr. Dirk Schöps

E-Mail: dirk.schoeps@rewimet.de

Tel.: +49 160  7202205

 

Anmeldung

Angaben zum Unternehmen
Firma/Einrichtung
Zusatzbezeichnung
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon Unternehmen
E-Mail Unternehmen
Internetadresse Unternehmen
Anzahl der Beschäftigten
Branche, Geschäftsgegenstand
Angaben zur Person
Anrede
Titel
Nachname
Vorname
Position im Unternehmen
Telefon
Mobil
E-Mail
Anmerkungen

 

*Teilnahmebedingungen

Mit diesem Anmeldeformular melden Sie sich verbindlich zum Innovationsforum Recyclingregion Harz an. Nach Prüfung Ihrer Anmeldung bekommen Sie einen Link zur Registrierung auf der online Plattform. Dort können Sie Ihre Daten selbst überprüfen, anpassen und weitere Informationen und Dokumente hochladen. Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass Aussteller verpflichtet sind ausschließlich Inhalte hochzuladen, für welche die entsprechenden Nutzungsrechte bestehen. Die Anmeldung als Aussteller ist bis einschließlich 15.04.2021 möglich. Entgelte sind spätestens 10 Werktage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge und unter Angabe der Rechnungsnummer auf das angegebene Konto zu überweisen. Bei einer Stornierung bis zum 15.04.2021 erstatten wir 75 % der berechneten Kosten.

Besucher:

  • kostenfrei

Aussteller:

  • KMU (nach EU-Definition) in der Recyclingregion Harz kostenfrei
  • REWIMET-Mitglieder kostenfrei
  • Alle gemeinnützigen und öffentlichen Einrichtungen kostenfrei
  • Allen weiteren berechnen wir einen Teilnahmebeitrag von 1.500 € zzgl. MwSt.
  • Unterstützer 500 € zzgl. MwSt.

Das bieten wir Ausstellern

  • Eintrag in das Ausstellerverzeichnis
  • Ausstellerprofil mit Einbindung Ihres Logos und Informationen
  • Mediengalerie für Fotos, Videos und Dokumente zum Download
  • Direkter Text- und Videochat mit Kunden und Interessenten
  • Verlinkungen zu Ihren Websites
  • Support bei der Erstellung des Ausstellerprofils

--> Download Webbanner hell

--> Download Webbanner dunkel

Das bieten wir Besuchern und Ausstellern

  • Fachvorträge in 5 Themenblocks zu aktuellen Themen
  • Regionale Themen aus der Recyclingbranche
  • Diskussionsrunden
  • Teilnehmer Matching durch Kontaktaufnahme über die Teilnehmerprofile
  • Besuch von Ausstellerprofilen und Download von Fotos, Videos und Dokumenten
  • Anlagenbesichtigungen in Unternehmen und Forschungseinrichtungen
  • Direkter Kontakt zu Ausstellern
Innovationsforum Recyclingregion HarzInnovationsforum Recyclingregion HarzInnovationsforum Recyclingregion Harz