Innovationsforum Recyclingregion Harz
Innovationsforum Recyclingregion Harz

Kick-off zum Innovationsforum Recyclingregion Harz

Erstes Kick-off Meeting für das Innovationsforum Recyclingregion Harz mit Vertretern aus allen drei Bundesländern der Region Harz

Themen:
Wen brauchen wir, um die Recyclingregion Harz weiter zu entwickeln?
Was benötigen wir, um das Innovationsforum zu einem Erfolg zu machen?

Inmitten des Harzes in Güntersberge haben sich Vertreter aus der Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammern und der Forschung- und Entwicklung mit uns getroffen, um eine gemeinsame Strategie für das Innovationsforum Recyclingregion Harz zu entwickeln. Warum reden wir von der „Recyclingregion Harz“ und wozu brauchen wir ein Innovationsforum - sind Fragen, die zu Beginn erläutert wurden. Das Innovationsforum Recyclingregion Harz soll Akteuren der Recyclingbranche die Möglichkeit geben sich zu präsentieren, informieren und auszutauschen. Dazu soll es Messestände, Fachvorträge, Diskussionsrunden und weitere Programmpunkte geben. Auch die Möglichkeiten und Herausforderungen einer Durchführung als virtuelle Veranstaltung wurden diskutiert und trafen angesichts der Einschränkungen durch die Corona Pandemie auf große Zustimmung. Virtuelle Events haben aber auch weitere Vorteile gegenüber Präsensveranstaltungen, die für das Innovationsforum Recyclingregion Harz genutzt werden können. Beispielsweise sind Aufwand und Kosten für einen virtuellen Messestand deutlich geringer. Weiterhin können gemeinsame Interessen über eine Suchfunktion wesentlich schneller identifiziert werden.

Als primäre Zielgruppe wurden KMU der Recyclingregion Harz im Städteviereck Hannover – Magdeburg – Leipzig – Kassel definiert. Dazu gehören zudem sämtliche Stakeholder aus der Forschung- und Entwicklung, Lieferanten, Kommunale Entsorger, Abnehmer und Verbände, die für das Forum ebenso wichtig sind. Die KMUs aus der Recyclingregion Harz sollen die Möglichkeit bekommen sich kostenlos auf der virtuellen Plattform zu präsentieren. Auch Studierende sollen die Veranstaltung kostenlos besuchen und ausgewählte Arbeiten ausstellen dürfen. Ein weiterer wichtiger Punkt war die Verbreitung des Vorhabens. Das Forum ist nur dann erfolgreich, wenn möglichst viele Akteure daran teilnehmen. Über verschiedene Kanäle soll daher mit einem eigenen Logo und Design eine große Werbekampagne für das Innovationsforum Recyclingregion Harz gestartet werden. Insgesamt fand das Vorhaben im Teilnehmerkreis große Zustimmung!

Innovationsforum Recyclingregion HarzInnovationsforum Recyclingregion HarzInnovationsforum Recyclingregion Harz